Vorschau

Feindschaft plus - Rivalität aus wissenschaftlicher Sicht

Ausgebucht
Datum10. April 2024
Uhrzeit18:00 Uhr
Ortwird noch bekannt gegeben

Wenn Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig spielt, herrscht Ausnahmezustand. Kein Sieg ist schöner, keine Niederlage schmerzlicher als im Niedersachsenderby. Für viele Fans ist das Derby das Highlight der Saison, für manche ist ein Sieg gar wichtiger als die Meisterschaft. Leider kommt es im Rahmen von Rivalitäten auch immer wieder zu negativen Begleiterscheinungen wie Ausschreitungen, Hass und Gewalt. Grund genug, dem Phänomen einmal auf den Grund zu gehen.

Am 11. April – unmittelbar vor dem nächsten Derby – stellt Professor Dr. Johannes Berendt (Hochschule Hannover) Rivalität aus wissenschaftlicher Sicht vor. In einer gemeinsamen Veranstaltung der Marketing Clubs Hannover und Braunschweig erläutert er die ambivalenten Effekte von Rivalität und erklärt, warum Rivalität ein zentraler Teil der Fan-Identität ist. Er präsentiert aktuelle Studienergebnisse und geht er der Frage nach, ob Fans im Notfall für den ungeliebten Erzrivalen spenden würden.

Im zweiten Teil der Veranstaltung widmet sich Berendt dem Thema vergleichender Werbung und zeigt, wie Marken außerhalb der Sportwelt Rivalitäten austragen. Ob McDonald´s -Burger King, Coke-Pepsi oder Apple-Samsung – viele Unternehmen wissen die Vorzüge von Rivalität für sich zu nutzen. Auch hier ist Rivalität ein zweischneidiges Schwert mit positiven und negativen Effekten. Berendts These: Rivalität, nicht Konkurrenz, belebt das Geschäft.
 

Speaker

Johannes Berendt ist Professor für Wirtschaft und Kommunikation an der Hochschule Hannover. Zuvor forschte und lehrte er neun Jahre an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Vor seinem Wechsel in die Wissenschaft war Berendt unter anderen als Pressesprecher für den Sauerland-Boxstall und für die englische Nachrichtenagentur Press Association tätig

Der Anmeldelink folgt in Kürze.

Bitte beachte, dass du dich bei einer Teilnahme damit einverstanden erklärst, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die für Zwecke des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit auch publiziert werden. Weiterhin weisen wir darauf hin, dass deine Daten für die Organisation der Veranstaltung gespeichert und eventuell an den Veranstalter weitergegeben werden.

 

 

 

 

 

Werden Sie Mitglied

Denn nur Mitglieder besuchen unsere Veranstaltungen kostenlos, bekommen Zugang zu allen Dokumentationen und Zusatzmaterialien und sind auf allen Exklusiv-Events dabei.

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gern!

VORTEILE KENNENLERNEN

Immer informiert über alle Veranstaltungen mit dem Newsletter des MCHs.

NEWSLETTER ABONNIEREN!

In den Kalender